Steuerwirksame Fondsverschmelzung

Eine steuerwirksame Fondsverschmelzung wird (ohne das steuerrechtlich überprüft zu haben) wie ein fiktiver Verkauf und anschließender Neukauf gewertet. Daher müssen Sie die alten Anteile zunächst als Verkauf buchen. Als Kurs können Sie den "Kurswert" geteilt durch die Anzahl der Anteile nehmen. Danach sollten Sie die Steuerwerte beim Verkauf entsprechend Ihrer Abrechnung anpassen.

Anschließend buchen Sie den neuen Fonds als Ankauf ein. Als Kurswert können Sie den "Kurswert des Verkaufs" geteilt durch die Anzahl der neuen Anzahl verwenden.

Sie müssen nun lediglich darauf achten, dass der Gesamtbetrag des Ankaufs exakt der Höhe des Verkaufs zuzüglich der gezahlten Abgeltungsteuer und Soli entspricht, so dass sich Ihr Kontostand insgesamt genau um die Höhe der Steuern verringert.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.
Powered by Zendesk